Head-Image

Aktuelles

Americana 2017: Bayerische Unternehmen- und Clustervertreter anwesend bei Nordamerikas größter Umwelttechnologiemesse in Montréal, vom 21. bis 23. März

13.03.2017



Vom 21. bis 23. März 2017 wird bei AMERICANA 2017 im Palais des Congrès de Montréal die bayerische Umwelttechnologie durch den Umwelcluster Bayern sowie zwei Unternehmen im deutschen Pavilion vertreten. Als Umweltforum bietet Americana, Nordamerikas größtes, multi-sektorielles Event der Umwelttechnologie, 200 Konferenzen und als Umwelttechnologiemesse 350 Aussteller für die erwarteten 10.000 Besucher.

Der Umweltcluster Bayern wird vor Ort die Technologie und Innovationen "made in Bavaria" vertreten. 2016 schloss der Cluster eine Partnerschaft mit Écotech, dem québecischen Umwelttechnologie Cluster, nach mehreren Jahren der informellen Zusammenarbeit.  Zudem werden auch zwei Unternehmen aus Bayern sich dem nordamerikanischen Markt vorstellen: SUMA Rührtechnik, ein Hersteller von Rührwerken für Biogasanlagen und den Agrarbereich (www.suma.de), und Wackerbauer Maschinenbau, welche sich auf die Bearbeitung von Bioabfall spezialisiert (www.wackerbauer-maschinenbau.de).

Um Treffen zu organisieren, kontaktieren Sie bitte
Frédéric Arsenault, Wirtschaftsreferent
Vertretung des Freistaats Bayern in Québec
+1 514 985 6522
frederic.arsenault@baviere-quebec.org

In Québec ist bayerische Umwelttechnologie bereits im Einsatz: in Varennes hat sich SEMECS für bayerisches Know-How für seine Bioabfallvergärungsanlage entschlossen.