Head-Image

Aktuelles

Ein Delegation von Lehrern aus München besucht Quebec und Montreal, um mehr über die Maßnahmen zur Integration von Zuwanderern im öffentlichen Bildungssystem in Quebec zu lernen.

30.03.2017



Neues Rathaus und Frauenkirche - www.muenchen.de

Um die Lehren aus den Erfahrungen in Quebec bei der Integration von Kindern mit Migrationshintergrund in der Schule und in der Vorschule zu ziehen, wird sich zwischen 9. und 20. April 2017 eine Gruppe von Lehrern und bayerischen Pädagogen mit Amtskollegen in Quebec austauschen.

Die 17 Personen starke Gruppe besteht sowohl aus Lehrern der Grund- und Sekundarschulen, als auch aus Pädagogen der vorschulischen Betreuung und Verantwortlichen des Referats für Bildung und Sport der Stadt München: In Bayern befinden sich die städtisch geführten Schulen vor allem in den großen urbanen Zentren. Im Rahmen der Flüchtlingswelle, die seit 2015 Deutschland und vor allem Bayern betrifft,  interessiert sich das Referat für Bildung und Sport der Stadt München für die Erfahrungen bei der Integration von Migranten in Quebec. Dabei profitieren beide Seiten von der Kooperation Bayern-Québec sowie von den bereits gesponnen Zusammenarbeitsfäden mit dem Ministerium für Bildung von Quebec.

Unter den Fragen, die die Teilnehmer genauer untersuchen werden:

  • Alphabetisierungsprogramme und Lehre der Sprache Französisch sowie Übergangsklassen;
  • die Verteilung der Jugendlichen in die Schulen gemäß ihrem Ausbildungsgrad bei der Ankunft, ihrer Sprachkenntnisse und den verfügbaren Plätzen;
  • die Verbindung zwischen dem Bildungsumfeld (Schule, Kindergarten) und den Eltern;
  • usw.

Die bayerischen Teilnehmer werden die Möglichkeit haben, in Montreal und Quebec Stadt Grund- und Sekundarschulen, Französisch-Sprachzentren und Zentren für die berufliche Eingliederung sowie CPE (Centre de la petite enfance, Kindertagesstätte) zu besuchen.

Der Besuch reiht sich in die Folge des Besuchs der Parlamentarischen Kommission für Bildung des Landtages ein, die im Frühjahr 2016 in Quebec war, um sich über die öffentliche Bildungs- und Integrationspolitik bezüglich der Zuwanderer und Flüchtlinge in Quebec zu informieren.