Head-Image

Wussten Sie dass...



Das Glockenspiel am Neuen Rathaus


Glockenspiel am Neuen Rathaus
Glockenspiel am Neuen Rathaus - Bild © Geneviève Dodin

Eins der beliebtesten münchener Kuriosa ist das Glockenspiel auf dem Neuen Rathaus, welches Anfang des 20. Jh zu Ende gebaut wurde.

Um 11 Uhr morgens sowie zu Mittag (und um 5 Uhr abends von März bis Oktober) gibt das Münchener Glockenspiel oben eine königliche Hochzeit und ein Rittertournier, unten den Ritualtanz der Schäfflerwider. Die Vorstellung dauert um die 15 Minuten und endet mit dem goldenen Vogel, der oben herausragt und dreimal zirpt. Unterschiedliche Melodien werden von den 43 Glocken des Glockenspiels gespielt.

Des Weiteren findet eine Miniatur-Vorstellung um 9 Uhr abends statt, wenn zwei Figuren unter der Glocke auftauchen. Auf einer Seite erscheint der Friedensengel, der das Münchner Kindl segnet, und auf der anderen Seite ruft ein Nachtwächter die Sperrstunde der Stadt auf seinem Horn.

Mehr erfahren: www.muenchen.de/
Das Glockenspiel sehen:
www.youtube.com/