Head-Image

Bayern: Zahlen und Fakten

Allgemeines

  • süd-östlichstes Bundesland Deutschlands, das an die Tschechische Republik, Österreich und die Schweiz grenztLagebayerns
  • größtes Bundesand: 70.551,57 km2
  • Bundesland mit der zweitgrößten Bevölkerung Deutschlands: 12,8 Mio Einwohner (2015), d.h. ca. 177 / km2
  • Hauptstadt: München
  • wichtigste Städte: München, Nürnberg, Augsburg, Regensburg, Würzburg, Ingolstadt, Erlangen, Fürth, Landshut

Politik

  • Amtsperiode des Ministerpräsidenten: 5 Jahre, vom Landtag gewählt
  • Landtag: 180 Mitglieder von der bayerischen Bevölkerung für 5 Jahre gewählt
  • Flagge und Staatswappen: Flaggeby2
    • die offizielle Flagge ist weiß und blau (Rautenvariante weit verbreitet)
    • das Staatswappen wurde 1950 mit dem « Gesetz über das Wappen des Freistaats Bayern » eingeführt; die darauf abgebildeten Symbole stellen alle Regierungsbezirke Bayerns dar
  • Der Freistaat Bayern unterhält derzeit 22 Auslandsrepräsentanzen. Darüber gibt es die offiziellen Vertretungen beim Bund in Berlin, bei der EU in Brüssel sowie die Vertretung des Freistaats in Québec (Montréal).

Wirtschaft

  • BIP: 567,9 Mrd. Euro (2016), somit +2,1% Wachstum im Jahr 2016
  • BIP/Einwohner: 42.950 Euro (2015), d.h. mehr als 15% über dem Bundesdurchschnitt
  • stärkste Wachstumsrate in Deutschland: +33,5% von 1995 bis 2010
  • 54% der Produktion werden exportiert (2013)
  • 3,1% des BIP wird in Forschung investiert (2013)
  • mehr als ein Viertel der deutschen Patentanmeldung stammen aus Bayern
  • München: Wirtschaftliches Zugpferd des Landes, drittgrößte Stadt Deutschlands mit 1,3 Mio. Einwohnern (5,5 Millionen in der Metropolregion)
    o    eine der reichsten Städte der EU: BIP/Einwohner von 66.868 Euros (2013)
    o    Wichtiger Finanzstandort im Bereich Versicherungen in Deutschland und für Hypothekenbanken in Europa
    o    der Franz-Josef-Strauß Flughafen in München zählt unter den effizientesten in Europa

Lesen Sie einen Überblick der bayerischen Wirtschaft, wie sie in einem im März 2011 veröffentlichten Artikel in The Guardian analysiert wurde.

Hören Sie eine Reportage (auf französisch) über das bayerische Wirtschaftsmodell, welche in der frankophonen Wirtschaftssendung 'Classe économique' von Radio-Canada am 20. April 2012 übertragen wurde (die Reportage selber fängt bei 10'31" an, dauert etwa 7 Minuten - nur auf französisch).