Head-Image

Aufgaben

Die Vertretung des Freistaats Bayern in Québec hat die Aufgabe, die Zusammenarbeit Bayerns und Québecs auf allen Feldern zu fördern, insbesondere in Politik und Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft, Technologie, sowie Kultur, Bildung, Medien und Gesellschaft. Die Kooperation mit Bayern besteht formell seit 1989 und hat in dieser Zeit über 600 Projekte hervorgebracht.

Im Bereich Wirtschaft und Technologie ist die Vertretung Ansprechpartnerin für Unternehmen und Institutionen aus ganz Kanada.

Für bayerische Unternehmen

Kanada ist die siebtgrößte Volkswirtschaft der Welt. Die Vertretung des Freistaats Bayern ist erste Anlaufstelle für die bayerische Wirtschaft vor Ort. Sie informiert und berät bei der Erschließung dieses wichtigen Exportmarkts und beim Auf- und Ausbau von Vertriebsstrukturen in Kanada. Neben konkreten Informationen kann die Vertretung insbesondere wertvolle Kontakte zu den einschlägigen Institutionen vor Ort vermitteln.

Außerdem bewirbt die Vertretung Bayern bei Investoren, Geschäftsleuten und dem kanadischen und québecischen Publikum.

Für kanadische Unternehmen

In Zusammenarbeit mit Invest in Bavaria, einer Stabstelle für Ansiedlungspolitik und Standortmarketing des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie, bietet die Vertretung des Freistaats Bayern konkrete Hilfestellung bei der Realisierung von Investitionen in Bayern. Sie unterstützt z.B. bei der Programmgestaltung für Unternehmerreisen nach Bayern. Die Vertretung organisiert Treffen mit offiziellen Stellen und Behörden, Fachverbänden und Handelskammern und hilft bei der Suche nach potenziellen Unternehmens- und Kooperationspartnern.

Des Weiteren unterstützt die Vertretung kanadischen Unternehmen bei der Verwirklichung strategischer Allianzen und industrieller Kooperationen mit bayerischen Unternehmen.